Seite auswählen

Die Tastatur des Computers macht man einfach mit einem leicht angefeuchteten Tuch sauber. Zur besseren Ablösung der Verunreinigungen sollte man das Tuch mit einem sanften Reinigungsmittel befeuchten. Achtung! Das Reinigungstuch darf auf keinen Fall tropfnass sein.

Entfernung von losen Schmutz aus der Tastatur

 

Weil lose Brösel oder Hautpartikel zwischen den Tasten in das Tastaturgehäuse fällt, drehen man die PC-Tastatur um und klopfen mit der flachen Hand auf das Gehäuse. Man wundert sich, was da alles zum Vorschein kommt.

Man kann natürlich die Reinigung auch mit einem Pinsel durchführen, um den hartnäckigen Schmutz zu lösen. Vor allem, wenn bei der Computerarbeit geraucht wurde, klebt der Schmutz extrem fest im Keyboard.

 

Reinigung der einzelnen Tasten

 

Um die Tasten einzeln reinigen zu können, muss man die Tastenkappen vom Keyboard lösen. Bei klassischer PC-Tastatur treten keine Probleme beim lösen der Kappen auf.

Achtung: Mit Notebook-Tastaturen oder flachen drahtlosen Keyboards geht das nicht und es besteht die Gefahr, dass man etwas beschädigt!

Bevor man mit der Reinigung der PC-Tastatur beginnt, ist es wichtig einen Schnappschuss mit der Digitalkamera zu machen, damit man hinterher die genaue Position der Tasten wieder einbauen kann.

Zum Abziehen der Tasten hat sich die Verwendung von einen Schraubenzieher oder eine kleinen Gabel bewährt. Damit greift man unter den Tasterand und hebt sie vorsichtig ab. Damit die Taste nicht beschädigt wird, ist es wichtig darauf zu achten, das sie nicht zu sehr verkantet wird. Nach der Entfernung der ersten Tastenkappe hat freien Raum , wodurch die anderen Tasten sich leichter entfernen lassen.

Die losen Tastenkappen werden anschließend ca. 5 Minuten in einenem Behälter mit Seifenlauge gelegt. Die eingeweichten Tastenkappen werden dann mit einem Reinigungstuch gesäubert.

Wem der Aufwand zuviel ist, kann die losen Tasten in einem Wäschebeutel packen und bei 40°C in die Waschmaschine stecken. Keine Sorge, das kann das Plastikmaterial gut verkraften.

Sind die Tasten innen und außen komplett trocken, so montiert man die Tasten gemäß dem vorher gemachten Schnappschuss wieder in das Keyboard-Gehäuse.

Nun kann man wieder mit einem gereinigten Keyboard am PC arbeiten.